Zamaldelica - Standard Breeders Pack

Normaler Preis €265.00

: Auf Lager

: cannabis seeds

: Ace Seeds

€265.00

Category:

files/Mandala-Seeds-logo.jpg
Genetik Zamal x Malawi/Thai
Typ sativa
Anbau Indoor/Outdoor/Gewächshaus
THC 17-27%
CBD 0%
CBG 1,4-2%
Wirkung euphorisch, klar, zerebral, erhebend, positiv, psychedelisch
Aroma süß, Karotte, Mango, Orange, blumig
Blütezeit (drinnen) 10-14 Wochen
Erntezeit (im Freien) Oktober November
Ertrag medium-hoch
Pflanzenhöhe hoch

 

Beschreibung

Zamal ist eine exotische afrikanische Landrassen-Sativa von der Insel La Réunion in der Nähe von Madagaskar, die für ihre extreme Kraft und ihre legendäre psychedelische Wirkung berühmt ist. Eine ausgezeichnete Zamal-Mutter, ausgewählt wegen ihrer trippigen Wirkung, schnellen Blüte und bemerkenswerten süßen Karotten- und Blumendüften, wurde von der mächtigen Golden Tiger bestäubt, um Zamaldelica zu erschaffen, eine Super-Sativa-Hybride mit stark erhebender und lysergischer Wirkung und erstaunlich kräftigem Wachstum.

Zamaldelica Breeders Pack enthält 5 Standardlinien (10 reguläre Samen/pro Linie):

Elite F1xF2: Sehr gezähmter und raffinierter Nachkomme von Zamaldelica Elite F1. Dies ist die Linie, die die Qualitäten unserer Zamaldelica-Elite-F1-'Mango-Karotten'-Mutter am besten einfängt, wo die Männchen mit Zamal/Thai-Phänotypen die elektrisierendsten und euphorischsten Effekte verstärken. Pflanzen von mäßiger Wüchsigkeit, guter Robustheit, kurzer bis mäßiger Internodienabstand, kurze Streckung, schnelle Reaktion auf die Blüte und schnelle Reifung für eine Sativa. Knospen von sehr guter Dichte, mittlerer Größe und gutem Blüten-Blatt-Verhältnis. Süße, fruchtige, blumige und moschusartige Terpene. Saubere, angenehme, euphorische und sehr gut fokussierte Wirkung. Diese Linie bietet die intensivsten und raffiniertesten Terpene, die höchste Harzmenge und die kürzeste Blütezeit von 10-12 Wochen. Sie ist Mitte Oktober bereit für die Ernte im Freien.

Zamaldelica F3 Zamal/Thai: Gezähmte Nachkommen der besten F2-Weibchen und -Männchen des Zamal/Thai-Phänotyps, selektiert nach floralen Merkmalen, die eng mit Meao Thai verwandt sind, aber mit viel größeren Erträgen und kürzeren Blütezeiten als üblich für diese Zamal/Thai-Phänotypen. Diese Linie produziert bereits recht stabile Nachkommen, näher an den Eigenschaften von Meao Thai in Bezug auf das Endprodukt (holzige, bittere Zitronenaromen und Katzenpisse, mit sehr nervösen, elektrischen Effekten), aber mit sehr überschaubaren Wachstumsstrukturen, Blütenstrukturen und Blüte mal. Robuste und säulenförmige Struktur für eine Sativa. Die Knospen sind voluminös, mit einem guten Kelch-Blatt-Verhältnis und überraschend guter Knospendichte für eine thailändische Sativa. Moderate Harzproduktion. Blüte: 11-12 Wochen. Bereit für die Ernte im Freien Ende Oktober/1. Woche November.

Zamal A 75%: Rückkreuzung mit der reinen Zamal A-Mutter, aus der die erste Version von Zamaldelica hervorging. Dies ist die Linie, die die Essenz des reinen Zamal-Phänotyps „Mango-Karotte“ am besten einfängt (da 75% ihres genetischen Inhalts Zamal A ist), obwohl sie nicht so gezähmt ist wie die Elite-F1-Nachkommen von Zamaldelica. Kräftige, stark verzweigte Pflanzen mit schlanken, flexiblen Stängeln und kurzen bis mäßigen Abständen zwischen den Knoten. Blütenstrukturen mit für eine Sativa sehr guter Dichte, voluminös und mit einem hervorragenden Kelch-Blatt-Verhältnis, sehr harzig in den Hochblättern. Holzige, blumige, fruchtige (Mango) und süße Karottenaromen und -aromen, ein wenig Moschus. Starke euphorische und psychedelische Wirkung. Blütezeit: 12 Wochen. Bereit für die Ernte im Freien Ende Oktober/1. Woche November.

Double Zamal 75%: Nachkomme der 2015 selektierten „neuen“ lila Zamal, die sich dadurch stark von der Zamal „Mango-Karotte“ unterscheidet. Purple Zamal ist überhaupt nicht fruchtig oder süß und blüht länger als die Mutter der Zamal A 'Mango-Karotte'. Ihr Terpenprofil ist holzig mit blumigen Noten von Veilchenblättern. Purple Zamal hat große Kraft, starke seitliche Verzweigung, semi-autoflowering Tendenzen und eine sehr starke psychedelische und energetische Wirkung, die typisch für die beste Zamal ist. Die unverwechselbaren schönen violetten und rötlichen Töne entwickeln sich bei niedrigen Temperaturen am Ende der Blüte, eine Pigmentierung, die bei reinen Zamal-Individuen selten zu finden ist. Daher beinhaltet die Kreuzung von reinem Purple Zamal mit Zamaldelica die Vereinigung von zwei unterschiedlichen und divergenten Zamal-Genotypen, die zu einem Hybrid mit 75% genetischem Zamal-Gehalt verschmolzen werden. Kräftige und gut verzweigte Pflanzen mit schlanken, flexiblen Stängeln und kurzen bis mäßigen Abständen zwischen den Knoten. Dies ist eine wildere, tropische und länger blühende Linie, die in heißen Klimazonen bevorzugt im Freien angebaut wird, obwohl sie in kalten Klimazonen in einem Gewächshaus gut reift, solange es keinen Frost gibt. Voluminöse florale Strukturen mit gutem Kelch-Blatt-Verhältnis, aber nicht sehr dicht und nicht so harzig. Starke euphorische und psychedelische Wirkung, die bei Benutzern, die nicht an diese Art von intensiver Reise gewöhnt sind, Angst oder Panik auslösen kann. Blütezeit: 14 Wochen. Bereit für die Ernte im Freien Ende November/1. Dezemberwoche.

Thaidelica: Eingliederung einer neuen Thai in die Zucht mit Zamaldelica. Die Bestäubung von reinem Thai Chiang Mai mit männlichen Zamal/Thai-Phänotypen von Zamaldelica F2 hat zur Schaffung eines neuen Thai-dominanten Hybriden geführt (62,5 % Thai: 50 % Thai Chiang Mai, 12,5 % Meao Thai, 25 % Zamal A und 12,5 % Malawi). Diese Linie ist diejenige, die die Persönlichkeit und das Endprodukt von Thai (holzige, zitronige Aromen, grüner Tee, Katzenpisse und starke euphorische Wirkung ohne Decke) am besten auf wünschenswertere und konsistentere Weise einfängt, aber mit viel höheren Erträgen und besserer Anpassungsfähigkeit auf Indoor-Anbau und kürzere Blütezeit als die reine Thai. Die Größe der Pflanzen ist größer als die Zamaldelica F3 Zamal/Thai-Linie. Kräftige und gut verzweigte Pflanzen mit schlanken, flexiblen Stielen und mäßigem bis langem Abstand zwischen den Knoten. Wildere, tropische und länger blühende Linie, die in heißen Klimazonen bevorzugt im Freien angebaut wird, obwohl sie in kalten Klimazonen im Gewächshaus gut ausreift, solange kein Frost herrscht. Voluminöse Colas mit einem geringeren Kelch-Blatt-Verhältnis im Vergleich zu anderen Linien und mit weniger dichten Knospen. Starke Thai-Wirkung, positiver und fokussierter als die Zamaldelica-Phänotypen, die zu Meao Thai tendieren. Blüte: 12-13 Wochen. Mitte November im Freien erntereif.

Produktgeschichte

Zamaldelica wird von Sativa-Liebhabern aus der ganzen Welt ausgezeichnet aufgenommen. Ihre herausragende Potenz, ihr sehr hoher THC-Gehalt und die Qualität ihrer Wirkung haben in der jüngsten Sativa-Zucht keine Parallele. Die erste Version von Zamaldelica wurde 2012 in Form von regulären Samen als direkte Kreuzung zwischen dem Zamal A-Weibchen und einem Golden Tiger F1-Männchen (Old Malawi Killer x Meao Thai) veröffentlicht.

Im Jahr 2013 stellte Ace Seeds die feminisierte Version von Zamaldelica vor, die auf Rückkreuzungen mit Zamaldelica Elite F1 basiert. Die Entdeckung von Zamaldelica Elite F1 war ein Wendepunkt in der Weiterentwicklung der Züchtung mit dieser Sorte. Die Zamaldelica Elite F1 fängt die besten süßen, fruchtigen, blumigen und moschusartigen Terpene und die besten euphorischen und psychedelischen Wirkungen des reinen „Mango-Karotten“-Phänotyps von Zamal A ein, aber mit viel mehr Harz, mehr Potenz, höherem THC-Gehalt (+25 % ), viel bessere Anpassungsfähigkeit an den Indoor-Anbau und kürzere Blütezeit.

Im Jahr 2015 produzierte Ace Seeds F2-Samen von Zamaldelica Elite F1 'Mango Carrot' und auch der interessantesten F1-Eltern von Zamal/Thai-Phänotypen. Im Jahr 2020 trafen die Züchter eine neue Auswahl aus den besten Chargen regulärer F2-Samen und wählten erneut die besten Zamal/Thai-Phänotypen in Bezug auf Wirkung und Terpene aus, jedoch mit viel größeren Erträgen und kürzeren Blütezeiten als für diese Zamal/Thai-Phänotypen üblich . Insbesondere wurden 4 sehr produktive Männchen des Zamaldelica F2 Zamal/Thai-Phänotyps ausgewählt, um die Zamaldelica Elite F1 'Mango-Karotte'-Mutter zu bestäuben. Ebenfalls bestäubt wurden die besten F2-Weibchen des Zamaldelica Zamal/Thai-Phänotyps, die reine Zamal-A-Mutter, zusammen mit dem neuen Purple-Zamal-Weibchen und dem reinen Thai-Chiang-Mai-Weibchen. Diese Kreuzungen brachten das lang erwartete Zamaldelica Standard Breeders Pack hervor.

Top-Merkmale

  • starke Sativa-Wirkung
  • hohe Hitzebeständigkeit
  • exotischer, seltener Landrassen-Hybrid
  • kräftige Pflanzen

Medizinisch

  • überdurchschnittlich CBG-Inhalt
  • breites Einsatzspektrum

Free seeds with every order. 

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)