Super Malawi Haze - Mandala Seeds Shop Ace Seeds

Super Malawi Haze

Normaler Preis €40.00

: Auf Lager

: cannabis seeds

: Ace Seeds

Menge
€35.00

Category:

files/Mandala-Seeds-logo.jpg
Genetik Nevilles Haze x Malawi Killer
Typ 90% sativa
Anbau Indoor/Outdoor/Gewächshaus
THC 23-28%
Wirkung sehr potent, zerebral, euphorisch, kreativ, energetisch
Aroma süß, blumig, Weihrauch, holzig, Haze
Blütezeit (drinnen) 11-16 Wochen
Erntezeit (im Freien) November-Dezember
Ertrag hoch
Pflanzenhöhe groß

 

Beschreibung

Super Malawi Haze ist eine direkte Hybridkreuzung einer Mutterpflanze von Neville's Haze, die von Neville selbst in den späten 1980er Jahren mit Malawi Killer ausgewählt wurde. Das Ergebnis ist ein extrem kräftiger und hochproduktiver Superhybrid aus praktisch reiner Sativa-Genetik (90%). Sie produziert riesige und sehr harzige Colas mit ausgezeichneter Dichte und einem großartigen Kelch-Blatt-Verhältnis, die zusammenkommen und enorme Knospen von monumentalen Ausmaßen bilden.

Ace Seeds empfiehlt einen 11-13 Lichtzyklus, um die Blüte anzukurbeln und Nachblühen oder übermäßiges Längenwachstum zu vermeiden. Du kannst den Lichtzyklus ab der zweiten Hälfte der Blüte auf 10-14 Stunden reduzieren. Sehr empfehlenswert für SCROG, horizontalen oder Netzwerkanbau.

Die Terpene der reinen Haze A- und C-Eltern, die Neville's Haze ausmachen, dominieren in diesem Hybrid: süße und blumige Aromen von mittelamerikanischer Sativa, Weihrauch- und Holzaromen der klassischen Haze, mit dem harzigen und fermentierten Hintergrund der Malawi, um Tiefe zu verleihen.

Super Malawi Haze ist ein sehr produktiver Hybrid, harziger, mit höherem THC und besserer Anpassungsfähigkeit für den Innenanbau als Purple Haze x Malawi. Da Super Malawi Haze ein Polyhybrid ist, ist sie variabler und wir können 3 Hauptphänotypen finden, wobei die ersten beiden am häufigsten vorkommen.

- Nevil's Haze Phäno: Sehr beständiger Phänotyp und treu zu den besten Eigenschaften der gezähmten Haze und dem elektrisierenden Merkmal der ursprünglichen Neville's Haze Mutter. Eine große, superwüchsige Pflanze mit enormen Erträgen, die sehr dichte und harzige Blüten produziert, mäßige/lange Blütezeit. Sie ist leicht an ihren langen rötlichen/orangen Blütenstempeln zu erkennen, die für mittelamerikanische Sativas charakteristisch sind, und an ihrem unverwechselbaren Profil süßer, blumiger und weihrauchender alter Haze-Terpene. Blütezeit: 85-90 Tage.

- Malawi Phäno: Dieser eher afrikanische Phänotyp ist auch leicht zu erkennen, wenn er mit dem charakteristischen goldenen/silbernen Aussehen von Malawi heranreift. Ihre enorme Kraft und erstaunliche Produktion von dichten, harzigen Blüten mit sehr wenig Blättern sind vergleichbar mit dem Neville's Haze Phänomen. Ölige, harzige und holzige Aromen, die typisch für Malawi Killer Phänotypen sind. Blütezeit: 85 Tage.

- Purest Haze Phäno: Der variabelste und am wenigsten häufige Phänotyp (weniger als 10%), mit einer sehr großen und trägen tropischen Sativa-Struktur, weniger produktiv und harzig und länger blühend als die anderen Phänotypen. Dieses Phäno kann für diejenigen von großem Interesse sein, die nach den wildesten Haze-Ausprägungen (fast wie Oldtimer's Haze) sowie nach einigen sehr interessanten genetischen Rekombinationen von fast reinem Haze suchen. Blütezeit: 90-120 Tage.

Top-Merkmale

  • seltene Haze Genetik
  • intensive langanhaltende Wirkung
  • hohe Hitzebeständigkeit

Medizinisch

  • breite Anwendung

Free seeds with every order. 

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)